40.000

AdenauMit Tempo 130 in den Ortseingang: Wie Adenau Raser stoppen möchte

Sofia Grillo

Erstaunliche Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 130 Kilometern pro Stunde hat der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz (LBM) kürzlich in der Stadt Adenau in der Wimbachstraße gemessen. Das ist deutlich zu viel. Der Bau- und Planungsausschuss der Stadt Adenau hat jetzt in seiner jüngsten Sitzung eine Strategie entwickelt, wie man die Raser künftig besser kontrollieren kann.

Ein Hinweisschild am Stadteingang Adenau an der Bahnhofstraße weist die Autofahrer deutlich auf die Geschwindigkeitsbegrenzung hin. Dennoch hat die Stadt öfter mit Rasern zu kämpfen. Foto: Werner Dreschers Die Verkehrsexperten ...
Lesezeit für diesen Artikel (459 Wörter): 1 Minute, 59 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Montag

4°C - 13°C
Dienstag

3°C - 9°C
Mittwoch

5°C - 10°C
Donnerstag

5°C - 11°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach