40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Mayschoß im Glück: Weinblütenfest lockt zahlreiche Besucher an
  • Aus unserem Archiv
    Mayschoß

    Mayschoß im Glück: Weinblütenfest lockt zahlreiche Besucher an

    Warmes Wetter und ein gelungener Winzerzug: In Mayschoß feierten am Wochenende zahlreiche Besucher ein fröhliches Fest rund um den Wein.

    Weinkönigin Nina Schall und ihre Prinzessinnen Emily Bäcker und Sophie Sermann waren der strahlende Höhepunkt des Winzerzuges durch Mayschoß, an dem sich mehr als 20 Gruppen beteiligten.  Fotos: Vollrath
    Weinkönigin Nina Schall und ihre Prinzessinnen Emily Bäcker und Sophie Sermann waren der strahlende Höhepunkt des Winzerzuges durch Mayschoß, an dem sich mehr als 20 Gruppen beteiligten. Fotos: Vollrath
    Foto: Vollrath

    Das Weinblütenfest in Mayschoß ist weit über die Region hinaus bekannt und lockt Jahr für Jahr zahlreiche Besucher aus nah und fern in den kleinen Weinort an der Mittelahr. Seit knapp vierzig Jahren feiern die Winzer und Gastronomen der Gemeinde die Blütezeit der Weinreben und teilen ihre Vorfreude auf eine gute Ernte gerne mit den Gästen. Und die kommen immer wieder gerne nach Mayschoß, genießen die schöne Landschaft und die Ruhe in der Natur, bevor es traditionsgemäß am Sonntagnachmittag etwas lauter in der Ortschaft wird, denn dann krönt ein großer Festumzug durchs Dorf die Feierlichkeiten am Wochenende.

    Und auch in diesem Jahr haben sich die Akteure wieder einiges einfallen lassen. Über 20 Gruppen bereicherten den Umzug mit ihren bunt geschmückten Wagen, liebevoll gestalteten Handkarren, mit lustigen Fußgruppen und jeder Menge Musik. Die Gäste säumten die Straßen, bestaunten die Wagen, spendeten Applaus für die viele Mühe und genossen den kostenlosen Ausschank der „Saffenburg Edition Nr. 19“, von deren Erlös auch in diesem Jahr wieder ein Euro pro verkaufte Flasche an den Förderverein Saffenburg gespendet wird.

    Unterdessen ließen es sich nicht nur die Ortsvereine, sondern auch befreundete Gruppierungen aus den Nachbargemeinden nicht nehmen, den Festumzug zu bereichern. Und egal ob der Winzerstammtisch Mayschoß mit seinem zum Wald umfunktionierten Motivwagen mit den Mottos „Heute bleibt, die Küche kalt, der Winzerstammtisch grillt im Wald“ begeisterten, ob die Närrischen Freunde Mayschoß ihren Stammtisch gleich nach Sansibar verlegten oder ob das liebevoll gestaltete Wetterhäuschen des Kirchenchors Cäcilia verkündete: „Das Wetterhaus dem Winzer zeigt, ob Oechslegrad und Reife steigt“, alle Gruppierungen feierten die Weinblüte und gaben der amtierenden Weinkönigin Nina Schall die Ehre. Und ihre Majestät strahlte über das ganze Gesicht. In einem toll geschmückten, mit rosa Rosen verzierten Prunkwagen fuhr sie durch die Straßen, winkte und lachte mit ihren Prinzessinnen Emily Bäcker und Sophie Sermann um die Wette und genoss den Umzug sichtlich, denn es ist einer ihrer letzten großen Auftritte als Weinrepräsentantin ihrer Heimatgemeinde. Und so gaben die Mayschoßer alles, um ihr zum Abschied ein richtig schönes Fest zu bereiten.

    Von unserer Mitarbeiterin Ute Müller

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Donnerstag

    12°C - 20°C
    Freitag

    11°C - 18°C
    Samstag

    11°C - 17°C
    Sonntag

    9°C - 13°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach