40.000
Aus unserem Archiv
Eifel

Mann stirbt nach Streit in Familie: Ermittlungen gegen Frau und Tochter

Tragisches Ende eines heftigen Familienstreits in der Verbandsgemeinde Kelberg (Vulkaneifelkreis): Nachdem der 57-jährige Vater an stark blutenden Kopfwunden starb, die er sich offenbar bei einem Treppensturz zuzog, ermittelt die Staatsanwaltschaft Trier nun gegen die Frau (54) und die erwachsene Tochter des Mannes.

Bei einem tragischen Familienstreit in Kelberg ist ein 57-jähriger Mann gestorben.
Bei einem tragischen Familienstreit in Kelberg ist ein 57-jähriger Mann gestorben.
Foto: dpa

Der Tatverdacht: Körperverletzung mit Todesfolge. Möglicherweise haben die beiden jedoch in Notwehr beziehungsweise Nothilfe gehandelt, deshalb wurden sie vorläufig nicht festgenommen.

Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, sind noch viele Fragen zum genauen Ablauf des dramatischen Geschehens aus der Nacht zum Dienstag offen. Sicher ist nur, dass in dem Haus in einem kleinen Ort in der Verbandsgemeinde, die an den Kreis Ahrweiler grenzt, ein Streit in der Familie völlig eskaliert ist. Im Verlauf des Streits, der wohl durch Meinungsverschiedenheiten ausgelöst wurde, haben sich die drei Familienmitglieder gegenseitig zum Teil erheblich verletzt.

Nachdem der Vater die Treppe hinabgestürzt war, hat die Tochter noch in der Nacht den Notarzt und die Polizei alarmiert. Diese konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Obduktion am Dienstag in Mainz hat ergeben, dass der Mann infolge des großen Blutverlustes starb. Die Ermittlungen laufen weiter. red

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Dienstag

-4°C - 5°C
Mittwoch

-4°C - 4°C
Donnerstag

-6°C - 3°C
Freitag

-8°C - 2°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach