40.000
Aus unserem Archiv
Bad Neuenahr-Ahrweiler

Kampf um Kita-Platz: Für 19 Kinder wird es eng

Beate Au

Wer Nachwuchs erwartet, sollte sich frühzeitig um einen Kita-Platz kümmern. Denn das Angebot ist nach wie vor knapp. Die Platzkapazitäten in den Einrichtungen bis Ende des Kindergartenjahres 2017/2018 sind beinahe vollständig ausgeschöpft. Lediglich einige wenige Restplätze werden bis dahin wohl nicht vergeben sein.

Die Kita im Blandine-Merten-Haus verzichtet neben weiteren Einrichtungen in kirchlicher oder freier Trägerschaft auf die Erhöhung der Zahl ihrer Ganztagsplätze im kommenden Kindergartenjahr. Foto: Jochen Tarrach
Die Kita im Blandine-Merten-Haus verzichtet neben weiteren Einrichtungen in kirchlicher oder freier Trägerschaft auf die Erhöhung der Zahl ihrer Ganztagsplätze im kommenden Kindergartenjahr.
Foto: Jochen Tarrach

19 Kinder mit Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz werden rein rechnerisch nicht in einer Einrichtung aufgenommen werden können, denn den 978 Plätzen, die laut Statistik benötigt werden, stehen nur 959 Betreuungsplätze gegenüber. „Das ist im Vergleich zu anderen Kommunen eher wenig“, betonte Bürgermeister Guido Orthen bei der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Generationen, Kultur und Soziales. Grundsätzlich habe sich durch die Gruppenerweiterungen in der Evangelischen Kita Arche Noah und St. Lambertus in Gimmigen die Situation in der Stadt entspannt, so Orthen weiter.

Kritisch im Visier: die von der SPD zur Sprache gebrachte geringe Quote an Ganztagsplätzen bei den freien und kirchlichen Trägern. „Wir bekommen das hin, freie Träger nicht“, stellte Orthen fest. Fehlendes Fachpersonal sei für ihn kein Argument. „Wir finden es ja auch“, Orthen, der ankündigte, das Problem mit den Verantwortlichen zu erörtern. „Wir können uns der gesellschaftlichen Entwicklung nicht verweigern. Die Zeiten ändern sich, und auch die kirchlichen Träger müssen da mitgehen“, sagte Guido Orthen.

Zum Hintergrund: Der Jugendhilfeausschuss im Kreis Ahrweiler hat ab dem Jahr 2018 die Quote für die Ganztagsplätze in Kitas von bisher 40 auf künftig 50 Prozent erhöht. Derzeit liegt die Quote für die gesamte Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler bei knapp 40 Prozent. Die Kitas in kirchlicher beziehungsweise freier Trägerschaft verzichten derzeit auf eine Erhöhung ihre Ganztagsplätze, da die aktuelle Quote entweder schon überschritten ist (St. Hildegard), der Bedarf nicht da ist (St. Lambertus) oder Räume und Personal fehlen (Blandine-Merten-Haus, St. Pius, St. Laurentius, Arche Noah, St. Mauritius, Calvarienberg und MIKI).

Vorgestellt wurden im Ausschuss auch der Ausbau der Betreuungsangebote, darunter die Erweiterung der katholischen Kindertagesstätte St. Pius um drei Gruppen im integrativen Mehrgenerationen-Quartier oder eine eventuell weitere Gruppe in der Kita MIKI am Krankenhaus Maria Hilf, die mit Blick auf die städtebauliche Entwicklung im Umfeld notwendig werden könnte. Außerdem zeichnet sich eine steigende Nachfrage nach zusätzlichen Betreuungsplätzen im U3-Bereich im Stadtteil Ramersbach ab, wo Zuzug und Kindersegen wohl eine Erweiterung der Kita Sausewind notwendig machen.

Von unserer Redakteurin
Beate Au

Betreuungsplätze können ab 2018 übers Internet angemeldet werden

Die Eltern im Kreis Ahrweiler können ab dem Frühjahr des kommenden Jahres einen Betreuungsplatz für ihr Kind über das Internet anmelden. Die Kreisverwaltung Ahrweiler richtet hierzu das Online-Anmeldeportal „Ahrlini“ ein. Die Plätze aller kreisweit 67 Kitas sollen dann in dem System erfasst werden.

Eltern werden aber auch weiterhin ihr Kind persönlich bei der jeweiligen Kindertagesstätte anmelden können. Das neue Internetangebot soll Eltern bei der Suche nach einem geeigneten Betreuungsangebot unterstützen. Den Trägern der Kitas soll das System außerdem in Zukunft eine tagesaktuelle Belegungsabfrage und damit eine passgenaue Bedarfsplanung ermöglichen.

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Dienstag

16°C - 29°C
Mittwoch

15°C - 27°C
Donnerstag

16°C - 29°C
Freitag

17°C - 28°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach