40.000
Aus unserem Archiv
Adenau

Beschwerden nach Sirenenalarm: Feuerwehr Adenau sauer

Richtig sauer ist die Feuerwehr in Adenau. Da gab es nach dem Einsatz wegen des Brandes in der Hocheifelhalle Bürgerbeschwerden wegen des Sirenenalarms.

35 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren bei dem Brand im Einsatz. Foto: Polizei Adenau
35 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren bei dem Brand im Einsatz.
Foto: Polizei Adenau

"Bisher gab es 116 Einsätze in 2014 in der VG Adenau, die Feuerwehr Adenau wurde noch keine fünf Mal über Sirene alarmiert. Dennoch muss man sich als Feuerwehr noch rechtfertigen und mit Beschwerden herumschlagen", ärgern sich der Wehrleiter Dieter Merten und Andreas Solheid von der Stadtfeuerwehr Adenau.

Normalerweise erfolge die Alarmierung still über Funkmeldeempfänger, die jeder Feuerwehrmann an sich trägt. Beim Einsatz am Sonntag sei zunächst stiller Alarm ausgelöst worden. Die Feuerwehreinsatzzentrale habe kurz darauf Sirenenalarm ausgelöst, um möglichst viel Personal, insbesondere Atemschutzgeräteträger, zur Einsatzstelle zu bekommen. Zu dem Zeitpunkt sei schließlich auch noch nicht klar gewesen, ob wirklich alle Personen das Gebäude bereits verlassen hatten.

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

3°C - 4°C
Donnerstag

2°C - 5°C
Freitag

4°C - 6°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach