40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Autos stoßen frontal zusammen: Zwei Personen verletzt [Update]
  • Aus unserem Archiv
    Löhndorf

    Autos stoßen frontal zusammen: Zwei Personen verletzt [Update]

    Zwei Personen sind bei einem Unfall in Sinzig-Löhndorf am Freitagabend verletzt worden, eine davon schwer. Die Autos waren zuvor frontal zusammen gestoßen.

    Bei einem Frontalzusammenstoß am Freitagabend in Sinzig sind zwei Menschen verletzt worden, einer davon schwer.
    Bei einem Frontalzusammenstoß am Freitagabend in Sinzig sind zwei Menschen verletzt worden, einer davon schwer.
    Foto: Hans-Jürgen Vollrath

    Die K 44 zwischen Löhndorf und Westum ist derzeit vollgesperrt, weil sich dort gegen 19 Uhr ein schwerer Unfall ereignet hat. Ein Auto mit AW-Kennzeichen und ein Fahrzeug mit Münchener Kennzeichen sind dort frontal zusammengestoßen. Dabei wurden beide Fahrzeugführer verletzt, einer davon schwer. Die Fahrerin eines der beiden Autos war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von Einsatzkräften erst freigeschnitten werden, bevor sie ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Rund 40 Feuerwehrleute, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz. Mehr Informationen sind bisher noch nicht bekannt.

    [Update 0.57 Uhr]: Zur Unfallzeit befuhr eine 37-jährige Frau die K 44 in Richtung Löhndorf-Autobahnanschluss und überholte kurz vor einer Kurve einen vor ihr in gleicher Richtung fahrenden Pkw. Hierbei kam sie ins Schleudern, kollidierte mit der Schutzplanke, schleuderte anschließend in die Fahrzeugfront eines ihr entgegenkommenden Pkws, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Unfallverursacherin wurde in Folge des Unfallgeschehens schwer verletzt und musste von der alarmierten Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Nach erfolgter notärztlicher Erstversorgung wurde sie mit dem Rettungswagen in eine Klinik nach Bonn gefahren.

    Der 39-jährige Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeuges wurde durch den Unfall leicht verletzt und vorsorglich ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Aufgrund der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen war die K 44 bis ca. 22 Uhr voll gesperrt, der Verkehr wurde örtlich abgeleitet. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei waren auch verschiedene Einheiten der Feuerwehr Sinzig im Einsatz. dcc

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 4°C
    Mittwoch

    6°C - 5°C
    Donnerstag

    5°C - 8°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach