40.000

Bad Kreuznach/KirnPolizeinotruf landet nun in Mainz: Für die Bürger ändert sich nichts

Seit Mittwoch laufen alle polizeilichen Notrufe, die unter der Nummer 110 in den Dienstbezirken der Polizeiinspektionen Bad Kreuznach und Kirn abgesetzt werden, nicht mehr auf den jeweiligen Dienststellen, sondern zentral bei der Führungszentrale des Polizeipräsidiums Mainz auf. „Für die Bürger ändert sich nichts“, versichert die Polizei. Auch künftig werden die eingehenden Notrufe von Polizeibeamten entgegengenommen.

Der Umstellung waren umfangreiche Baumaßnahmen im Polizeipräsidium am Valenciaplatz in Mainz vorausgegangen. Seit 2015 ist dort eine der modernsten Einsatzzentralen in Deutschland in Betrieb. Es verrichten rund um die Uhr ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oeffentlicher Anzeiger
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE
Umfrage: Wenn's wehtut erstmal googeln?

Wer ist bei Schmerzen oder Unwohlsein ihre erste Adresse?

Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Dienstag

-3°C - 0°C
Mittwoch

-4°C - 0°C
Donnerstag

-4°C - 1°C
Freitag

-3°C - 1°C
epaper-startseite