40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Lkw demoliert Eisenbahnbrücke in Stromberg
  • Aus unserem Archiv

    Lkw demoliert Eisenbahnbrücke in Stromberg

    Immer wieder geraten Lkw-Fahrer in missliche bis gefährliche Situationen, weil sie blind den Anweisungen ihres Navis folgen. In Stromberg hat ein holländischer Brummi-Fahrer jetzt beinahe eine Eisenbahnbrücke abgerissen.

    Stromberg - 42 Zentimeter zu hoch war ein holländischer Lkw, der am Donnerstagmittag um ein Haar eine Eisenbahnbrücke in Stromberg eingerissen hätte. Es muss ein mächtiger Rums gewesen sein, als der Lkw-Fahrer kurz vor zwölf unter der Brücke durch in Richtung Dörrebach und Schindeldorf fahren wollte. Dicke Trümmer liegen jetzt unter der Brücke, einige der Stahlbänder der Straßenquerung der Hunsrückbahn sind verbogen oder abgerissen. Die Gleise, die über die Brücke verlaufen, sind an einer Stelle verbogen.

    Der mit einem Metall-Container beladene Lkw war insgesamt 3,92 Meter hoch. Das hatte der Fahrer offenkundig nicht bedacht, als er stur den Anweisungen seines Navigatinsgerätes folgte, dass ihn unter der nur 3,50 Meter hohen Brücke durchleiten wollte. Ein entsprechendes Hinweisschild übersah er.

    Polizei und Feuerwehr sperrten die Brückendurchfahrt sofort. Sachverständige der Bahn begutachten nun den Schaden, während Mitglieder des THW die Brücke soweit sichern, dass die Durchfahrt wieder freigegeben werden kann. Wie schwer der Schaden ist, lässt sich zur Zeit noch nicht feststellen, ein Bahnmitarbeiter vermutete aber nach einer ersten Betrachtung, dass womöglich nicht mehr reparabel ist. Allerdings verkehren auf der stillgelegten Strecke der Hunsrückbahn zur Zeit keine regelmäßigen Züge. mey

    Bilderstrecke: Lkw demoliert Eisenbahnbrücke
    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    9°C - 17°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    9°C - 13°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016