40.000
Aus unserem Archiv

Fusion 2014: Verbandsgemeinden Lauterecken und Wolfstein werden zu VG "Pfälzer Bergland"

Lauterecken/Wolfstein – „Pfälzer Bergland“ soll der Name der neuen Verbandsgemeinde (VG) Lauterecken und Wolfstein nach ihrem Zusammenschluss ab 1. Juli 2014 sein.

In der Medarder Turnhalle fand am Mittwochabend die Einwohnerversammlung zur Fusion der Verbandsgemeinden Lauterecken und Wolfstein zur „VG Pfälzer Bergland“ statt. Nur 150 Bürger kamen, viele Stühle blieben leer.
In der Medarder Turnhalle fand am Mittwochabend die Einwohnerversammlung zur Fusion der Verbandsgemeinden Lauterecken und Wolfstein zur „VG Pfälzer Bergland“ statt. Nur 150 Bürger kamen, viele Stühle blieben leer.
Foto: Martin Köhler

Lauterecken/Wolfstein – „Pfälzer Bergland“ soll der Name der neuen Verbandsgemeinde (VG) Lauterecken und Wolfstein nach ihrem Zusammenschluss ab 1. Juli 2014 sein.

Das sagte VG-Bürgermeister Egbert Jung bei der Einwohnerversammlung am Mittwochabend in der Medarder Turnhalle. Mit seinem Kollegen Michael Kolter (Wolfstein) gab er die Eckdaten der Fusion bekannt. Bedauert wurde, dass nur rund 150 Bürger der Präsentation folgen wollten.
Der Fusionsbedarf ergebe sich für die VG Wolfstein aus der Tatsache heraus, dass sie nach dem ersten Landesgesetz zur Kommunal- und Verwaltungsreform (2010) mit rund 8650 Einwohnern zu klein sei. Die Messlatte, ohne Fusion alleine bleiben zu können, liege laut Gesetz bei 12 000 Einwohnern. Somit wäre auch die VG Lautecken (11 200) davon betroffen, doch ein Zusatz besagt, dass kleine VGs mit mehr als 15 Orten alleine bleiben können. Die VG Lauterecken hat 25 Dörfer und die Stadt Lauterecken.
Für beide Verbandsgemeinden gelte eine seit Jahren zunehmende Bevölkerungsverringerung im Zuge des demografischen Wandels, erläuterte Egbert Jung. Die VG Wolfstein werde bis 2020 mindestens 500 Einwohner verlieren; die VG Lauterecken 1000 Bewohner.

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
Regionalwetter
Samstag

1°C - 9°C
Sonntag

2°C - 7°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
epaper-startseite