40.000

Kreis Bad KreuznachDirektor: Vlexx an Verspätungen oft nicht schuld

Kurt Knaudt

Mit seinen Ausfällen und Verspätungen liegt der private Bahnbetreiber Vlexx nach Meinung von Michael Heilmann, Direktor des Zweckverbandes für den Schienenpersonennahverkehr im südlichen Rheinland-Pfalz, „im normalen Rahmen“. Nach der desolaten Schieflage bei der Übernahme der Nahestrecke im Dezember 2014 habe konsequentes Krisenmanagement die Wende zum Besseren bewirkt. Seitdem bewege sich Vlexx konstant „auf einem guten Niveau“, wie Heilmann betont.

In dieser Einschätzung sieht er sich durch regelmäßige Kundenbefragungen bestätigt, bei denen das Unternehmen ebenfalls gut abschneide. „Wir sind damit zufrieden, wie es läuft“, bilanziert der Direktor. Er verweist darauf, ...
Lesezeit für diesen Artikel (451 Wörter): 1 Minute, 57 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oeffentlicher Anzeiger
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE
Umfrage: Wenn's wehtut erstmal googeln?

Wer ist bei Schmerzen oder Unwohlsein ihre erste Adresse?

Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

-6°C - 0°C
Freitag

-2°C - 1°C
Samstag

3°C - 5°C
Sonntag

0°C - 6°C
epaper-startseite