40.000
Aus unserem Archiv
Bad Kreuznach

Bruch: Einvernehmen über die Zukunft Bad Münster am Stein-Ebernburgs

In Sachen Fusion der Kommunen Bad Münster-Ebernburg und Bad Kreuznach scheint ein Durchbruch in Sicht.

Bad Kreuznach – In Sachen Fusion der Kommunen Bad Münster-Ebernburg und Bad Kreuznach scheint ein Durchbruch in Sicht.

Heute führte Innenminister Karl Peter Bruch mit der Bürgermeisterin der Stadt Bad Münster am Stein-Ebernburg, Anna Roeren-Bergs, dem Oberbürgermeister der Stadt Bad Kreuznach, Andreas Ludwig, und dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Münster am Stein-Ebernburg, Ludwig Wilhelm, ein Gespräch über die Zukunft der drei Gebietskörperschaften.
„Ich habe den dreien einen Vorschlag der Landesregierung unterbreitet, wie wir eine Lösung der schwierigen finanziellen Lage der Stadt Bad Münster am Stein-Ebernburg erreichen wollen. Über die weitere Vorgehensweise haben wir in dem Gespräch Einvernehmen erzielt“. Dies teilte Innenminister Karl Peter Bruch mit. Er werde diesen Vorschlag kommende Woche ins Kabinett einbringen. Sobald der Ministerrat entschieden habe, seien die kommunalen Gremien am Zug, entsprechende Beschlüsse herbeizuführen.

Mehr dazu in der Freitagausgabe des Oeffentlichen Anzeigers

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
Regionalwetter
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

2°C - 6°C
Mittwoch

1°C - 5°C
epaper-startseite