40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Benefizkonzert: Oldiebands lassen die 60er-Jahre wieder aufleben
  • Aus unserem Archiv
    Bad Kreuznach

    Benefizkonzert: Oldiebands lassen die 60er-Jahre wieder aufleben

    Vor 45 Jahren gaben Ever Free ihr erstes und bislang einziges Konzert - am 23. August 1971 in Daxweiler. Jetzt sind sie wieder da: "Yeah, yeah, yeah." Beim Oldie-Festival am Samstag, 5. März, im Bonhoeffer-Haus in Bad Kreuznach tritt das Quartett in Originalbesetzung mit drei weiteren Bands - The Sixties, The Telstars und Near Londoneye - auf.

    Von unserem Redakteur Harald Gebhardt

    Organisiert haben das Benefizkonzert zugunsten der evangelischen Stiftung an Nahe und Glan der Kreuznacher Martin Brühl und der Wiesbadener Rainer Tiefenbach. Sie treten seit 2010 als Duo The Sixties auf und bringen das Lebensgefühl und den Lebensstil ihrer Jugendzeit mit Flower-Power-Klamotten, vor allem aber mit der Musik der 60er, von The Rattles über Jimi Hendrix und Elvis Presley bis Steppenwolf und Free, mit Elan auf die Bühne.

    Zurück zu Ever Free: 1969 gründeten Martin Brühl (Gitarre und Gesang), Michael Dietz (Schlagzeug) und Klaus Dieter Boffo (Bass) die Band. Mit Manfred Traut (Gesang und Gitarre) war der vierte Mann schnell gefunden. Doch nur ein Jahr nach ihrem ersten Auftritt löste sich die Gruppe auf und man verlor sich aus den Augen, bis Boffo beim Aufräumen seines Dachbodens das Plakat von 1971 in die Hände fiel. Zwei Anrufe genügten, und alle vier trafen sich 2012 - wie früher im Probenraum. Gespielt wurde "just for fun". Doch obwohl zwei Bandmitglieder seit 1972 keine Bühnenerfahrung besaßen und lange keine Gitarre mehr in den Händen hielten, entstand ein bühnentaugliches Programm. Songs von Creedence Clearwater Revival, Eric Clapton und den Beatles, gehören zum Repertoire.

    Dritte im Bunde sind die Telstars. Die Guldentaler Schülerband trat ab 1967 mit Stücken unter anderem von den Rolling Stones und den Beach Boys auf und spielte bis Ende 1969. Nach einer Neugründung als Tanzband löste sich die Gruppe Ende 1973 auf. Vor sieben Jahren traf man sich zum 60. Geburtstag von Bassist Alfred Kluschat. Seitdem sind die Telstars wieder zu hören. Von der Urbesetzung sind Kluschat, Gitarrist Walter Baldes und Kurt Ketzer (Orgel) dabei. Neben vielen Top-Hits aus den 60ern stehen auch Eigenkompositionen auf ihrer Setlist.

    Die Bad Kreuznacher Band Near Londoneye stellt mit weitem Abstand die jüngsten Musiker beim Oldiefestival, alle samt gut 30 Jahre jünger. Das Trio besteht aus Sängerin Katharina Joos, dem Leadgitarristen Sascha Leonhard-Trautmann und dem Drummer Marius Domann. Sie starteten mit eigenen Songs in einer Mischung aus Pop und Alternative, angelehnt an aktuelle Interpreten wie Ed Sheeran, aber auch Musikgrößen wie Bob Dylan. Covers von Pink Floyd, Queen, Kansas oder den Red Hot Chili Peppers stehen ebenfalls auf dem Programm. Seit 2016 wird die Band von Matthias Peter am Piano unterstützt.

    Was wären die Beatmusik und die 60er-Jahre ohne die Beatles? Beim Oldiefestival gibt es auch eine kleine Erscheinung zu dem Album "Revolver", das die Fab Four vor 50 Jahren eingespielt haben. Die Liverpooler Boygroup-Mitglieder etablierten sich als ernst zu nehmende Popkünstler. Mit "Revolver" setzen sie die musikalische Entwicklung fort, die ein Jahr zuvor mit "Rubber Soul" begonnen hat. Nie mehr klangen die Beatles danach so als Einheit und ließen zugleich jedem Bandmitglied so viele individuelle kreative Entfaltungsmöglichkeiten. Das zeigt sich vor allem an den George-Harrison-Kompositionen. Zum ersten Mal experimentierten die Beatles mit Rückkopplungen und rückwärts abgespielten Tonbändern, setzen Streicher, Bläser und die indische Sitar ein. "Revolver" wurde so ein Vorreiter des Psychedelic Rock.

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Samstag

    9°C - 17°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    9°C - 14°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016