40.000
Aus unserem Archiv

Stadt lässt alte Eibe fällen

Bald surrt die Säge: Um den Blick frei zu machen auf das historische Vier-Türme-Haus in Bad Ems soll ein üppig gewachsener Baum gefällt werden.

Bald surrt die Säge: Um den Blick frei zu machen auf das historische Vier-Türme-Haus in Bad Ems soll ein üppig gewachsener Baum gefällt werden.

Bad Ems – Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am Dienstagabend erneut beschlossen, die Eibe im englischen Teil des Kurparkes fällen zu lassen. Bereits im Februar 2007 hatte der damalige Stadtrat den Beschluss gefasst, die Staatsbad GmbH als Eigentümerin des Baumes zu bitten, die Eibe abzusägen, um die "historischen Sichtverhältnisse" im Kurpark wieder herzustellen.

Das Staatsbad gab zwar grünes Licht, selbst Hand anlegen an den Baum wollte man aber nicht und überließ dies sowie die Kosten der Fällung der Stadt. Die aber hat sich danach in der Sache nicht mehr gerührt. Damals hatte es in der Bürgerschaft heftigen Widerstand gegen den Beschluss gegeben. Obwohl es am Dienstagabend einige Gegenstimmen gab, entschied die Mehrheit des Gremiums, den Koloss zu fällen.

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Montag

11°C - 26°C
Dienstag

11°C - 26°C
Mittwoch

11°C - 25°C
Donnerstag

10°C - 21°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite