40.000
Aus unserem Archiv
Kaub

Rathaussturm: Weiber sind in Kaub unterwegs

Sabrina Rödder

Und „Zack“, da musste der Schlips von Karl-Heinz Lachmann dran glauben. Der Stadtbürgermeister von Kaub hatte keine fünf Minuten zuvor die Möhnen ins Rathaus hereingelassen, und schon machte sich Annelie über dessen seidene Krawatte her. Schnell war der Streich vergessen, und der Ortschef freute sich dann doch, dass so viele Karnevalisten gekommen waren. „Der Schwerdonnerstag ist ein toller Brauch. Das war er schon lang vor meiner Zeit. Eine beständige Gruppe besucht uns jedes Jahr aufs Neue. Also: Uff de Schwerdonnerstag!“, rief Lachmann und schenkte eifrig Sekt aus. Seine Frau verteilte währenddessen als Hexe verkleidet die Gläser an die feiernden Clowns, Vogelscheuchen, Indianer und Wiesen.

Dank Annelie von den Kauber Möhnen war der Schlips von Stadtbürgermeister Karl-Heinz Lachmann schnell Geschichte. Die Narren feierten beim gestrigen Rathaussturm ausgelassen.  Foto: Sabrina Rödder
Dank Annelie von den Kauber Möhnen war der Schlips von Stadtbürgermeister Karl-Heinz Lachmann schnell Geschichte. Die Narren feierten beim gestrigen Rathaussturm ausgelassen.
Foto: Sabrina Rödder

Unter die Narren hatte sich beim Rathaussturm auch das diesjährige Prinzenpaar gemischt: Sebastian Eisenbach und Sabrina Henrizi. Ihnen galt der Dank des Stadtbürgermeisters, dass sie so schön in der Schulstraße geschmückt hatten. „Hoffentlich sind es gute Ballons, die bis Sonntag halten“, meinte Lachmann und verwies damit auch den Fastnachtszug, der an diesem Tag um 14.11 Uhr in der Blücherstraße startet.

Denn der Kauber Umzug in diesem Jahr wird ein ganz besonderer, waren sich die Narren einig. Fünfmal elf Jahre gibt es ihn bereits. Zu dieser Schnapszahl wurde extra ein Ansteckpin entworfen, der die lustige Pfalz zeigt. Mit 33 Motivwagen und Fußgruppe wird er diesmal zudem besonders groß. Sonst sind es weit unter 30. Daher verläuft der Umzug, der rund zwei Stunden lang dauert, laut Lachmann ein wenig anders als sonst. „Das Komitee hat viel Energie in die Vorbereitungen gesteckt“, weiß der Stadtbürgermeister. Wie immer geht es danach auf den Marktplatz, wo mit DJ Percy weitergefeiert wird.

Von unserer Redakteurin Sabrina Rödder
Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

2°C - 6°C
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

3°C - 7°C
Samstag

3°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite