40.000

HolzhausenNach Brand im Otto-Museum: Mehr als bloßer Sachschaden

Norbert Schmiedel

Die Gemeinde Holzhausen wird noch längere Zeit am Brandschaden im Rathaus mit der Bücherei und dem Nicolaus-August-Otto-Museum zu knabbern haben. Vor etwa sechs Wochen hatte es in dem Gebäude gebrannt. Die Ursache dürfte ein technischer Defekt gewesen sein, wie die Staatsanwaltschaft Koblenz auf Nachfrage unserer Zeitung erklärt. Doch ein zur abschließenden Klärung der Brandursache in Auftrag gegebenes Gutachten des Bundeskriminalamts stehe noch aus.

Ein Blick in den großen Raum der Bücherei Holzhausen zeigt das Ausmaß des Brandschadens. Mobiliar und Bücher sind verbrannt oder zumindest derzeit nicht nutzbar. Im selben Gebäude ist auch ...
Lesezeit für diesen Artikel (564 Wörter): 2 Minuten, 27 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

0°C - 4°C
Freitag

-1°C - 3°C
Samstag

-1°C - 2°C
Sonntag

3°C - 5°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite