40.000

Rhein-LahnJugendschutz im Rhein-Lahn-Kreis: Karneval feiern ohne Alkohol

Sabrina Rödder

Karneval ohne Alkohol? Für viele nicht denkbar. Und das gilt nicht nur für Erwachsene. Auch viele Narren unter 18 oder sogar unter 16 wollen an den tollen Tagen Spaß haben – und das geht ihrer Meinung nach natürlich nur mit hochprozentiger Flüssigkeit. Unsere Zeitung fragte bei Polizei, Ordnungsamt, Jugendamt und Veranstaltern nach, wie sie sich in Sachen Jugendschutz auf Kappensitzungen und vor allem Karnevalsumzüge vorbereiten. Eines vorweg: Sie gehen ähnlich vor wie bei anderen größeren Veranstaltungen, erhöhen die Präsenz und legen ein besonderes Augenmerk auf die Jugendlichen.

Wenn die Polizei einen Jugendlichen mit der Schnapsflasche erwischt, dann darf er den geliebten Inhalt gleich auf dem Boden entleeren. Meist geschehe dies ohne Widerrede, gibt die Lahnsteiner Polizei an. ...

Lesezeit für diesen Artikel (587 Wörter): 2 Minuten, 33 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Samstag

0°C - 3°C
Sonntag

4°C - 5°C
Montag

5°C - 8°C
Dienstag

4°C - 8°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite