40.000
Aus unserem Archiv
Mittelrhein

Holzkreuze aufgestellt: Saarländer protestieren auf der Loreley

Die weitaus meisten Menschen in der Region freuen sich, dass das Loreley-Plateau nun endlich attraktiver gestaltet wird. Jetzt gab es erstmals einen Protest gegen den Landschafts- und Kulturpark. Eine Gruppe aus dem Saarland hat in der Nacht zum Samstag fast 200 Holzkreuze auf der Loreley aufgestellt.

Die etwa 200 Protestkreuze einer saarländischen Gruppe wurden mittlerweile wieder entfernt.  Foto: Thomas Frey
Die etwa 200 Protestkreuze einer saarländischen Gruppe wurden mittlerweile wieder entfernt.
Foto: Thomas Frey

Die weißen Kreuze trugen die Aufschrift "RIP Loreley 2016" ("Rest in Peace Loreley 2016). Die Protestgruppe um einen Handwerker aus Homburg im Saarland ist der Meinung, dass das Loreley-Plateau nicht umgestaltet werden soll. Alles einschließlich Berghotel und Jugendherberge solle vielmehr so bleiben, wie es ist. Die Bauarbeiten sollen im Oktober beginnen. Bis zum ersten Spatenstich am 29. September plant die Gruppe weitere Proteste.

In der Region gab es in der Vergangenheit bei vielen Informationsveranstaltungen zur Neugestaltung stets viel Zuspruch aus der Bevölkerung. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Loreley, Werner Groß, sieht noch viele Missverständnisse bei den Kritikern, und lädt diese ein, sich ausführlich über das Vorhaben zu informieren.

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

15°C - 29°C
Donnerstag

15°C - 32°C
Freitag

18°C - 32°C
Samstag

16°C - 27°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite