40.000

Rhein-LahnDie Süwag steht zum Verkauf

Der Ausstieg aus der Atomenergie und die Probleme, die dies dem Energiekonzern RWE bereitet, haben auch unmittelbare Auswirkungen auf den Rhein-Lahn-Kreis: Der Essener Energieriese denkt über einen Verkauf seiner Mehrheitsbeteiligung an der Süwag nach.

Gleiches gilt für die Kevag in Koblenz und VSE in Saarbrücken. RWE hält einen Anteil von annähernd 77,6 Prozent an der Süwag, die als regionaler Energieversorger unter anderem im Rhein-Lahn-Kreis ...

Lesezeit für diesen Artikel (960 Wörter): 4 Minuten, 10 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

-1°C - 5°C
Donnerstag

-2°C - 4°C
Freitag

-3°C - 2°C
Samstag

-2°C - 2°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite