40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Gemeinde feiert Pfarrfest voller Emotionen
  • Aus unserem Archiv
    Betzdorf

    Gemeinde feiert Pfarrfest voller Emotionen

    Vor einem Jahr fiel das katholische Pfarrfest in Betzdorf aus. Einen Tag zuvor war Pastor Georg Koch nach schwerer Krankheit verstorben. In diesem Jahr fiel sein Todestag auf den Tag des Pfarrfestes.

    Die Pfarrei St. Ignatius Betzdorf feierte am Sonntag rund um die Kirche ihr Pfarrfest. Zuvor hatten die Gläubigen bei der Messe an den Todestag von Pastor Georg Koch erinnert.  Foto: Claudia Geimer
    Die Pfarrei St. Ignatius Betzdorf feierte am Sonntag rund um die Kirche ihr Pfarrfest. Zuvor hatten die Gläubigen bei der Messe an den Todestag von Pastor Georg Koch erinnert.
    Foto: Claudia Geimer

    Und die Gemeinde hat am Sonntag gefeiert, fröhlich, aber mit einem Schuss Traurigkeit. Doch der beliebte Seelsorger, da waren sich die Besucher einig, hätte es nicht anders gewollt. „Wir sollen freie und frohe Menschen sein. Dazu sind wir berufen“, erinnerte Fabian Bodora, Vorsitzender des Pfarrgemeinderats, in der Messe an die Worte des Pastors. Auch Kaplan Anthony Raj ermunterte die Gläubigen, dankbar zurück, aber auch nach vorne zu schauen. Diakon Bernd Molzberger und Pastor Gerhard Hensel, ein Cousin von Pfarrer Koch, zelebrierten die Messe mit.

    Die Stadtkapelle Betzdorf gestaltete die Messer feierlich musikalisch und gab anschließend unter der Leitung von Sascha Becher ein schönes Platzkonzert mit Marsch- und Unterhaltungsmusik. Der Kirchenchor unter der Leitung von Franz-Josef Faßbender sang das Lied „Ich glaube an den Vater, den Schöpfer dieser Welt“. Nachmittags brachten die Ohrwürmchen ein Ständchen. Tische und Bänke rund um die Kirche waren voll besetzt. Die DJK, Verwaltungs- und Pfarrgemeinderat, katholische Frauengemeinschaft, Messdiener, Pfadfinder, Kolping – sie alle kümmerten sich engagiert um das Wohl der Gäste. Die Kinder konnten kicken, kegeln, hüpfen und am Stand der Messdiener Dosen werfen und Buttons selber gestalten. Reibekuchen, Würstchen, Pommes sowie Kaffee und Kuchen der kfd fanden großen Anklang.

    „Trinken für den Turm“, gab Bodora als Parole aus. Denn der Erlös fließt ein in die Sanierung des Kirchturms. Rita Pfeifer und Hans-Günther Ehlgen vom Verwaltungsrat informierten die Besucher über den Stand der Renovierung. Wer wollte, konnte einen alten Mauerstein als Erinnerungsstück gegen einen Obolus erwerben. Diese Aktion läuft weiter. Informationen sind im Pfarrbüro erhältlich.

    Von unserer Mitarbeiterin Claudia Geimer

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    9°C - 18°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    7°C - 12°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach