40.000
Aus unserem Archiv

Bei Jacka kullerten die Tränchen: Brachbacher bereiten ihrer Olympiaheldin einen Mega-Empfang

Es war ein toller Empfang, den die Brachbacher Jacqueline Lölling bereitet haben. Und es war ein Ereignis, das die 23-jährige Olympiaheldin wohl nicht so schnell vergessen wird.

Jacqueline Lölling beim Bad in der Menge. Die 23-jährige Olympia-Silbermedaillengewinnerin war beiM Empfang in ihrem Heimatort Brachbach im März sichtlich gerührt.
Jacqueline Lölling beim Bad in der Menge. Die 23-jährige Olympia-Silbermedaillengewinnerin war beiM Empfang in ihrem Heimatort Brachbach im März sichtlich gerührt.
Foto: Markus Eschenauer

Sichtlich gerührt und überwältigt von dem Trubel musste Jacka, wie sie genannt wird, mehrfach mit den Tränen kämpfen. Unzählige Male wurde sie umarmt und gedrückt. Die Gratulationen und Glückwünsche wollten nicht enden. In Brachbach herrschte Ausnahmezustand.

Aber der Reihe nach. Hunderte Brachbacher hatten sich am Nachmittag in der Lindenallee aufgestellt, um die Olympia-Silbermedaillengewinnerin zu Hause abzuholen und gemeinsam mit ihr den Tag zu genießen. Blaskapelle, Heimatverein, Sportclub, Feuerwehr und viele, viele Freunde mehr zogen durchs Dorf in Richtung Festzelt auf dem Feuerwehrplatz.

Mittendrin im Trubel war natürlich auch Matthias Keuchel vom Jacka-Fanclub "Siegerland". Er freute sich, wie die Brachbacher dabei sind und mitmachen. Anders sei ein solches Spektakel in eineinhalb Wochen nicht auf die Beine zu stellen, ergänzte der Riesenfan, der so schön ausgelassen jubeln kann. "Die Gemeinschaft in Brachbach ist hervorragend", betonte auch Maik Köhler, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen, der wie Ortsbürgermeister Josef Preußer und Landrat Michael Lieber der Skeleton-Pilotin herzlich gratulierte.

Und Jacqueline Lölling? Die genoss das Bad in der Menge, trug passend zur Medaille ein silbernes Diadem, das Freunde ihr aufgesetzt hatten, winkte vom Festwagen den jubelnden Menschen am Straßenrand zu und ließ sich feiern. Da war es wohl auch nicht schlimm, dass es mit der Hubschrauber-Service nicht geklappt hat, da die Maschine wegen Nebel nicht starten konnte. Aber für solche Fälle gibt es ja noch Papa Lölling, und der hat es auch auf dem Boden geschafft, rechtzeitig aus Winterberg, wo ebenfalls ein Empfang stattfand, zurück im Kreis Altenkirchen zu sein.

Die Party im Riesen-Festzelt, das Dank eines großzügigen Sponsors aufgestellt werden konnte, dürfte noch bis in die Morgenstunden gedauert haben. Viele Überraschungen werden Jacqueline Lölling erwarten, hatte Fanclubsprecher Matthias Keuchel vor dem Umzug versprochen. Mehr wollte er am Samstagnachmittag nicht verraten.

Quelle: YouTube (erweiteter Datenschutzmodus)

Es gab nichts, was einem ausgelassenen und fröhlichen Abend im Wege stand. Und zumindest Jacka musste nicht unbedingt auf die Uhr schauen. Denn die 23-Jährige macht sich am Sonntagabend auf in den Urlaub und kann dann mal richtig durchschnaufen, wie Vater Bernd Lölling verriet. Den hat sich die Silbermedaillengewinnern des olympischen Skeletonrennens von Pyeongchang auch redlich verdient.

Markus Eschenauer

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Samstag

-3°C - 10°C
Sonntag

1°C - 8°C
Montag

-1°C - 6°C
Dienstag

-1°C - 4°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach