Archivierter Artikel vom 03.01.2019, 18:12 Uhr
Feldkirchen

Feldkirchener Weihnachtshaus bringt über 6741 Euro für HELFT UNS LEBEN

Und hier noch ein Stück Weihnachten im neuen Jahr: Mit dem stolzen Spendenbetrag von 6741,42 Euro können die Weihnachtshaus-Macher im Neuwieder Stadtteil Feldkirchen wieder die Hilfsaktion unserer Zeitung, HELFT UNS LEBEN, unterstützen. Bei insgesamt 18 Shows am zweiten und dritten Adventwochenende hatten Meikel Rockenfeller, Felix Jung und ihre Helfer das Weihnachtshaus in der Feldkirchener Heinrich-Heine-Straße auch 2018 wieder musikalisch und optisch zum Leuchten gebracht und dabei Spenden gesammelt.

Von links: Ulf Steffenfauseweh, Kristina Seeberg, Karsten Ernert, Felix Jung, Katharina Müller, Marina Domanski und Meikel Rockenfeller. „Und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr“, sagte Rockenfeller.
Von links: Ulf Steffenfauseweh, Kristina Seeberg, Karsten Ernert, Felix Jung, Katharina Müller, Marina Domanski und Meikel Rockenfeller. „Und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr“, sagte Rockenfeller.
Foto: Jörg Niebergall

Ein dickes Dankeschön ging auch an die ehrenamtlichen Ordner, Einweiser, Beleuchter, Bastler, Glühweinausschenker und die Nachbarschaft. Unterstützt wurde die Aktion von der Firma Haugwitz Design (Internet- und Flyergestaltung), den Stadtwerken Neuwied (für den kostenlosen Ökostrom und den Steiger-Lkw), und REWE Müller (Glühwein).

Mit dem aktuellen Spendenbetrag erhöhten die Veranstalter den bisherigen Spendenstand auf fast 47.000 Euro. Klar, dass sich RZ-Redakteur Ulf Steffenfauseweh bei der Scheckübergabe ganz besonders freute. jn