Welschneudorf

Welschneudorf: Bürger machen Vorschläge für Gestaltung der Ortsmitte

In Welschneudorf werden derzeit Ideen für die künftige Nutzung des Rathauses und die Gestaltung des Außengeländes gesammelt. Bei einem ersten Workshop mit dem Planungsbüro Stadt-Land-plus ging es vor allem um die Frage, ob das Bürgermeisterbüro ins Erdgeschoss verlegt werden sollte und wie man mehr Platz für die Bücherei schaffen könnte. Die Teilnehmer waren sich weitgehend einig, dass die Außenfassade des Gebäudes nicht verändert werden sollte, da es ortsbildprägend für die 1000-Seelen-Gemeinde ist. Ersetzt werden müsste in den Augen vieler Bürger allerdings der Brunnen an der Ecke Arzbacher Straße/Bad Emser Straße. Darüber hinaus stellt sich die Frage, ob das Rathaus bei einer Sanierung barrierefrei umgestaltet werden kann.

Thorsten Ferdinand Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net