Ransbach-Baumbach

Töpferstadt in närrischer Hand: Christoph II. und Heike I. regieren

„Kling Glöckchen“ ist vorbei, es lebe der Frohsinn. Mit einem dreifachen Helau der vielen Gäste in der sehr gut besuchten Stadthalle von Ransbach-Baumbach wurde die Proklamation der neuen Obermöhn und des Kräutscheskönigs eingeleitet und damit die heiße Phase der heimischen Fastnacht. Bevor aber mit dem Narrhalla-Marsch die Protagonisten der beiden Vereine die Bühne betraten, wurde das Publikum mit Schunkelliedern eingestimmt, um pünktlich um 11.11 Uhr mit der Proklamation zu beginnen.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net