Rennerod

Der Wünschewagen kommt gut an: ASB in Rennerod begrüßt sein 1000. Mitglied

Der Wünschewagen war es, der Sylvia Roth sofort überzeugt hat, Mitglied beim Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) zu werden. „Ich habe den Wünschewagen besichtigt und war wirklich beeindruckt von dem kostenlosen Angebot für betroffene Schwerstkranke“, berichtet sie. So war für die Westerwälderin schnell klar: „Das will ich unterstützen.“ Dass sie gleichzeitig für den ASB Westerwald als 1000. Mitglied ein Jubiläumsmitglied wurde, ahnte sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Mit Blumenstrauß und Mini-Erste-Hilfe-Koffer gratulierten ihr jedoch inzwischen ASB-Landesvorsitzender Oswald Fechner und Henry Traut, Vorsitzender des Kreisverbandes Westerwald, bei einem Besuch.

Sabrina Rödder Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net