Archivierter Artikel vom 22.12.2010, 10:00 Uhr
Hachenburg

Demo gegen rechte Gewalt und Rassismus

Mit einer großen antifaschistischen Demonstration will ein breites Büdnis aus Antifaschistischen Gruppen, Gewerkschaften und anderen Organisationen am Dienstag, 28. Dezember, in Hachenburg ein Zeichen gegen rechte Gewalt und Rassismus setzen. Dies ist der 20. Jahrestag des Totschlags an dem 17-jährigen Kurden Nihad Yusufoglu, der damals in der Hachenburger Innenstadt von einem gleichaltrigen Neonazi niedergestochen wurde.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net