Plus
Katzenelnbogen

Grundschule im Einrich: Speiseraum wird noch nicht größer

Die Grundschule im Einrich wird Stück für Stück fit gemacht für die Zukunft. Energiesparende Maßnahmen durch den Einbau neuer Fenster und die Erneuerung der Böden gehören zu den Maßnahmen, wie Bürgermeister Harald Gemmer in der Sitzung des Verbandsgemeinderates in Erinnerung rief. Eigentlich stand auch die Idee im Raum, den Speiseraum zu erweitern. Die Idee ist nicht vom Tisch, allerdings soll sie nicht übereilt in Angriff genommen werden. Warum dies so ist, erläuterte Gemmer mit Blick auf Fördermöglichkeiten.

Von Dagmar Schweickert
Lesezeit: 2 Minuten
In zwei Informationsveranstaltungen bei der Kreisverwaltung Bad Ems und durch Schreiben des Finanzministeriums Rheinland-Pfalz vom 19. Oktober wurde die Verbandsgemeinde informiert, dass es Fördergelder durch das Kommunale Investitionsprogramm 3.0 Rheinland-Pfalz (KI 3.0) gibt. Dabei können 130 120,52 Euro mit einer Förderquote von 90 Prozent – also bei Kosten von 145 ...