Aar-Einrich

VG Aar-Einrich: Gemmer und Janning gehen in die zweite Runde

War das spannend! Erst knapp drei Stunden, nachdem die Wahllokale geschlossen hatten, stand fest, wie es in Bezug auf den Bürgermeisterposten für die künftige Verbandsgemeinde Aar-Einrich weitergehen wird. Zwei Entscheidungen fielen dabei denkbar knapp aus, dann aber stand fest: Es wird am 16. Juni eine Stichwahl geben, und dazu werden Harald Gemmer sowie Dr. Thorsten Janning antreten. Zuvor hatte es den reinsten Nervenkrimi im Verwaltungsgebäude der VG Katzenelnbogen gegeben: Immer wieder sprang das Ergebnis von Harald Gemmer auf knapp über, dann unter 50 Prozent. Und auch die Ergebnisse von Evelin Stotz und Thorsten Janning alternierten immer wieder zwischen zweitem und drittem Platz. Um 20.54 Uhr schließlich stand das Ergebnis fest: Harald Gemmer hatte 48,2 Prozent der Wählerstimmen erhalten, Dr. Thorsten Janning 18,19 Prozent, Evelin Stotz 17,99 Prozent und Marcel Willig 15,58 Prozent.

Uli Pohl und Dagmar Schweickert Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net