Flacht/Kaltenholzhausen

Verlegung in Flacht und Kaltenholzhausen: Stolpersteine dienen der Erinnerung und Mahnung

Der Künstler Gunter Demnig erinnert an die Opfer der NS-Zeit, indem er vor dem letzten selbst gewählten Wohnort der Menschen Gedenktafeln aus Messing in den Bürgersteig einlässt. Inzwischen liegen weit über 70.000 Stolpersteine in 1265 Kommunen Deutschlands und in 21 Ländern Europas.

Rolf Kahl Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net