Archivierter Artikel vom 19.04.2015, 21:28 Uhr
Bad Schwalbach

Verkehrsunfall mit mehreren Motorrädern: Zwei Verletzte

Am Sonntagnachmittag um 14.40 Uhr kam es in der Gemarkung Hohenstein auf der B 54 zu einem Verkehrsunfall mit drei Motorrädern. Eine Gruppe von vier Krädern fuhr in Richtung Aarbergen.

Foto: dpa

Der erste, ein 24-jähriger Budenheimer kam aus ungeklärter Ursache mit seiner Suzuki ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen einen Telefonmasten. Durch die Spannung auf dem Telefonkabel fiel ein zweiter davorstehender Mast auf die Fahrbahn.

Der zweite Kradfahrer, ein 39-jähriger Mainzer prallte mit seiner Yamaha gegen den Mast. Die nächste Fahrerin der Gruppe, eine 46-jährige Crambergerin fuhr über den umgefallenen Telefonmast und stürzte. Der letzte Fahrer der Gruppe konnte rechtzeitig bremsen. Der Budenheimer wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Er konnte nach ambulanter Behandlung wieder nach Hause. Die Crambergerin zog sich leichte Verletzungen zu, die vor Ort behandelt wurden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Die B 54 war bis um 15.55 Uhr gesperrt.