Archivierter Artikel vom 15.11.2015, 16:22 Uhr
Katzenelnbogen

Katzenelnbogen: Dachstuhlbrand macht Haus unbewohnbar

Zurzeit unbewohnbar ist das Haus in der Lahnstraße in Katzenelnbogen, in dem es am Samstagmittag, 13.30 Uhr, zum Brand des Dachstuhls kam.

Rund 50 Einsatzkräfte waren an der Brandstelle im Einsatz
Rund 50 Einsatzkräfte waren an der Brandstelle im Einsatz

Um 13.30 meldete einer der Bewohner das Feuer in dem Zweifamilienhaus. Es war im separaten Dachgeschoss ausgebrochen, das noch nicht komplett ausgebaut aber bewohnt ist. Durch den Einsatz der Feuerwehren aus Katzenelnbogen, Allendorf, Dörsdorf und Eisighofen, die mit circa 50 Feuerwehrleuten anrückten, wurde der Brand gelöscht. Drei Personen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Im Ladengeschäft im unteren Stockwerk befand sich früher ein kleines Kaufhaus. up