Archivierter Artikel vom 14.11.2019, 12:28 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

Gault&Millau lobt: Feinschmecker werden in der Region verwöhnt

Zwei Restaurants aus der Verbandsgemeinde Diez haben es wieder in den Gault&Millau geschafft, der vor wenigen Tagen als Ausgabe 2020 für Deutschland erschienen ist: Sowohl das Landhotel Zum Bären in Balduinstein als auch die Steakmanufaktur Black Cow in Diez wurden mit Punkten, Hauben und lobenden Worten bedacht. Der Gault&Millau ist ein „nach seinen Herausgebern, den französischen Journalisten Henri Gault und Christian Millau, benannter und neben dem Guide Michelin einflussreichste Restaurantführer. 1969 wurde er erstmals in Frankreich aufgelegt. Er vergibt Gault&Millau-Punkte, die in die berühmte Hauben-Bewertung der Restaurants münden“, wie der herausgebende Verlag erklärt. Er liefert neben der Bewertung, anders als der Guide Michelin, auch eine ausführliche Beschreibung der Restaurants.

Dagmar Schweickert Lesezeit: 2 Minuten