Rhein-Lahn

Finanzlage kompliziert: Schuldenabbau bleibt auch 2020 das vorrangige Ziel

Der Rhein-Lahn-Kreis geht mit seinem Haushalt 2020 den nächsten kleinen Schritt in Richtung Entschuldung, führt notwendige Investitions- und Unterhaltungsmaßnahmen fort und widmet sich den aktuellen Zukunftsthemen. So steht es auf Seite 29 des 340 Seiten umfassenden Haushaltsplans und bringt auf den Punkt, worum es geht, wenn Landrat Frank Puchtler den Etat fürs nächste Jahr in der Sitzung des Kreistags am Montag, 9. Dezember, 17 Uhr, im Sitzungssaal des Kreishauses im Kreistag einbringt.

Hans Georg Egenolf Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net