Archivierter Artikel vom 18.06.2021, 16:35 Uhr
Plus
Diez/Aar

Diez/Aar: Glocken und Lichter erinnern an 21 000 Tote im Mittelmeer

Unter Zuständen, die nicht einmal das europäische Tierschutzgesetz erfüllen, leben derzeit Menschen in den Flüchtlingslagern in Griechenland und an den Grenzen zu Bosnien. Am und im Umfeld des Weltflüchtlingstages am 20. Juni weisen das evangelische Dekanat Nassauer Land, Kirchengemeinden und Diakonisches Werk in einer Pressemitteilung auf die menschenunwürdige Situation hin. Unter dem Motto „Die vergessenen 21 000“ wird es auch ein Gedenken geben, das an auf der Flucht verstorbene Menschen erinnert. Auch in der Ausstellung „Die Vergessenen. Eine Stadt schaut hin“ in Diez kommt die Aktion zum Tragen.

Lesezeit: 1 Minuten