Archivierter Artikel vom 28.06.2013, 19:05 Uhr
Plus
Limburg

Bischofssitz: Kosten klettern auf 10 Millionen Euro

Der Bau des Bischofssitzes am Limburger Domberg wird viel teurer als ursprünglich geplant. Statt der geschätzten 5,5 Millionen Euro werden die Sanierung der Alten Vikarie und des Schwesternhauses sowie der Neubau mit der Kapelle rund 10 Millionen Euro kosten. Das hat Diözesanbaumeister Tilmann Staudt bei einer Führung durch die Alte Vikarie mitgeteilt.

Lesezeit: 3 Minuten