Archivierter Artikel vom 01.04.2019, 18:23 Uhr
Plus
Rhein-Lahn/Limburg

Autismus: Was viele Arbeitgeber nicht wissen

Wie können Menschen mit Autismus ins Berufsleben integriert werden? Diese Frage bewegt regelmäßig die Kollegen des Fachdienstes Autismus der Lebenshilfe Limburg Diez. Kristina Roßwurm-Höhler, verantwortlich für den Fachdienst Autismus bei der Lebenshilfe Limburg Diez, nennt hier zum einen die Aufklärung auf allen Ebenen und eine bestmögliche Förderung und Begleitung von Menschen mit Autismus nach dem TEACCH-Konzept. TEACCH steht für Treatment and Education of Autistic and related Communication handicapped Children: Es geht um Begleitung und Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit der Diagnose Autismus.

Lesezeit: 3 Minuten