Limburg

Am 11. September: Limburg tanzt mit Joachim Llambi

„Limburg tanzt!“ dreht am Samstag, 11. September, seine zweite Runde. Nationale und regionale Künstler und Bands versprechen an diesem Tag Tanz, Musik und Lebensfreude. Ein besonderes Highlight wird laut einer Pressemitteilung Stargast Joachim Llambi sein. Er gibt gegen 14 Uhr eine Autogrammstunde und steht dabei auch für Interviews zur Verfügung.

Joachim Llambi ist der Stargast bei „Limburg tanzt!“ am Samstag, 11. September.  Foto: RTL
Joachim Llambi ist der Stargast bei „Limburg tanzt!“ am Samstag, 11. September.
Foto: RTL

Nachdem die Veranstaltung im vergangenen Jahr nach der Premiere 2019 wegen Corona ausfallen musste, wird es in diesem Jahr „Limburg tanzt!“ wieder geben. Allerdings in einem etwas kleineren Umfang und räumlich konzentriert in und um die Werkstadt und deren Posthof. Veranstalter ist die Stadt Limburg, organisiert wird Limburg tanzt! von Michael Guse und seiner Agentur Visions & Concepts. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung finde unter strenger Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsvorschriften und in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises statt. Zu den Abendveranstaltungen ab 20 Uhr gilt eine eingeschränkte Drei-G-Regelung: Geimpfte und genesene Personen werden unter Vorlage eines Nachweises eingelassen. Zudem kann eine kleine Anzahl negativ getesteter Personen teilnehmen. Das Stadtmarketing Limburg und Michael Guse haben zusammen mit Markus Schöffl (Tanzschule Schöffl) und einer Vielzahl von Partnern ein buntes und vielfältiges Programm rund um das Thema Tanzen, Musik und Unterhaltung zusammengestellt. Dabei können Gäste und Besucher mitmachen, zuschauen, erleben und feiern. Möglich werde „Limburg tanzt!“ nur durch die Unterstützung vieler Partner, vor allem der Hauptsponsoren Herzberg Getränke und Werkstadt Limburg, so die Veranstalter.

„Limburg tanzt!“ beginnt bereits vormittags mit einem großen Unterhaltungsprogramm im Posthof und in der Werkstadt. Auf der Bühne im Posthof wird Markus Becker mit dem Kindermusik- und Tanz-Mitmach-Programm „Markus Becker – Das rote Pferd“ ab 11 Uhr auftreten. Auftritte der Tanzschule Schöffl, der Tanzschule Diamant, der Ballettschule Petrova sowie den angesagten Hip-Hoppern D-Squared und Musik-Acts wechseln sich ab.

Ab 19.30 Uhr sorge die kubanische Band „Los 4 del Son de Cuba“ dann bei der „Karibischen Nacht“ für ausgelassene Stimmung. In der Werkstadt werde es den gesamten Tag auf der Bühne am Foodcourt Musikacts zum Beispiel mit Rick Coleman und dem Duo Kleiter sowie Tanz- und Showvorführungen geben. Das Restaurant Black Cow lädt ab 18.30 Uhr zur VIP-Lounge-Party mit DJ Han Solo ein. Um 21.30 Uhr startet die 80er/90er-Jahre-Party mit DJ Tom Merkens auf der Bühne am Foodcourt.

Ein besonderes Glanzlicht wird, wie bereits erwähnt, Stargast Joachim Llambi setzen. Seine Autogrammstunde soll ab 14 Uhr beginnen. Seit vielen Jahren ist Joachim Llambi als Moderator und Juror in verschiedenen Fernsehformaten bei RTL und dem ZDF zu sehen. Dazu gehört unter anderem die Tanzsendung „Let's Dance“. Llambi ist ein gelernter Bankkaufmann und ehemaliger Börsenmakler. Zudem war er ein professioneller Turniertänzer und ist seit Beendigung seiner aktiven Laufbahn als Wertungsrichter im Profi- und Amateurverband tätig, erklären die Veranstalter noch.