Archivierter Artikel vom 26.11.2021, 17:11 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

AdBlue ist knapp: Dieselfahrer in der Region bald ohne Autos?

Da staunte Gerald Reining nicht schlecht – vor wenigen Wochen hatte er bei der Esso-Tankstelle in Hahnstätten einen 10-Liter-Kanister AdBlue noch für 24,95 Euro gekauft. Nun stand es für den Preis von 49,95 Euro im Regal. „Die Pächter drehen an der Preisschraube“, lautet da sein Verdacht. Denn als Disponent bei einem Handelsunternehmen ist er unter anderem für rund 40 Fahrzeuge zuständig. „Ohne AdBlue schalten Dieselfahrzeuge in den Notlauf oder bleiben gleich ganz stehen“, gibt er zu bedenken. Da Lieferwagen und Lkw in der Regel Diesel tanken, ist das gerade für Handel und Handwerk ein Problem.

Von Johannes Koenig Lesezeit: 3 Minuten