Netzbach/Zollhaus

Abschluss der Netzbacher Reihe: Das Kunstwerk Farbenfest weiter im Herzen tragen

Der Abschied fiel schwer. Mit etwas Wehmut in der Stimme stand Patricia Janning auf der Bühne des Kultursaals im Kreml und kündigte die Dokumentation von Benjamin Kessler über das „Schwarz-auf-Weiß-Fest“ im August des vergangenen Jahres an. Nach 14 Jahren, inklusive Vorbereitung, war es die letzte Veranstaltung in der Reihe der Netzbacher Farbenfeste, organisiert und veranstaltet von Kukunat, sprich Patricia Janning und ihren „200 Helfern, die jedes Mal nötig waren, um das Farbenfest zu stemmen“.

Uli Pohl Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net