Archivierter Artikel vom 29.12.2017, 11:12 Uhr
Plus
Diez

Abschied vom Kiosk: Bei 280 Kunden am Tag gab es nie Langeweile

Eine Diezer Institution verabschiedet sich: Mit dem Jahreswechsel wird Susanne Kaulfuß den Kiosk an der Schulstraße nahe des Marktplatzes verlassen und an eine Nachfolgerin übergeben. Sie blickt nun auf genauso ereignis- wie arbeitsreiche Jahre zurück. Erbaut wurde der Kiosk nach der Umgestaltung des Marktplatzes im Jahr 2011. „Dieser Kiosk wurde unser zweites Standbein“, erklärt Susanne Kaulfuß, die damals schon lange mit ihrer Geschäftspartnerin Helene Willamowski zusammen das „Bücherparadies“ am Marktplatz betrieben hatte.

Von Andreas Galonska Lesezeit: 2 Minuten