Archivierter Artikel vom 18.10.2021, 16:31 Uhr
Plus
Pohl

Zum zehnjährigen Bestehen: Limeskastell Pohl hat nun zwei neue Besonderheiten

Im Limeskastell Pohl kommt zusammen, was lange Zeit getrennt war. Dabei geht es um neue und um unvollständige Ausstellungsstücke, deren Ursprung fast 2000 Jahre zurückliegt. Zwei in unterschiedlichen Museen präsentierte Stücke eines in Latein verfassten Dokuments wurden an der Bäderstraße wieder vereint. Und eine bisher kopflose Statue soll bald nicht mehr „oben ohne“ sein.

Von Carlo Rosenkranz Lesezeit: 4 Minuten