Bad Kreuznach

Nach dem Lauf kam der Gesundheitscheck: Rund 350 Läufer traten beim 13. Alex-Jacob-Gedächtnislauf an

Glänzende Medaillen warteten auf die Sieger des 13. Alex-Jacob-Gedächtnislaufes, der für alle Läufer im Innenhof des Krankenhauses Marienwörth endete. Hier konnten die Verantwortlichen der Einrichtung und ihre Mitorganisatoren von der DJK Adler sowie des Freundschafts- und Fördervereins des Krankenhauses St. Marienwörth insgesamt 350 Läufer begrüßen, die sich nach ihrem Rennen von den Maltesern mit deftiger Erbsensuppe mit Würstchen und Tees verwöhnen ließen.

Jens Fink Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net