Gimbweiler

Richtfest in Gimbweiler: Neue Heizzentrale fürs Dorf steht schon

Es ist das erste wichtige Etappenziel bei einem mehr als 5 Millionen Euro teuren Projekt, das Gimbweiler zu einer Vorreiterkommune in Sachen Klimaschutz macht, wie mehrere Redner am Samstag noch einmal betonten: Die Arbeiten für die Einrichtung eines Nahwärmenetzes nehmen im 400-Einwohner-Ort gut sichtbar Gestalt an. Das zeigt sich nicht nur bei den aktuellen Arbeiten zur Leitungsverlegung in der Hauptstraße, sondern vor allem am Ende der Waldstraße.

Axel Munsteiner Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net