Neuwied

Zwei Verletzte: B 256 nach Unfall gesperrt

Nach einem Unfall war die Bundesstraße 256 am Freitagabend ab 17 Uhr in Höhe der Abfahrt Torney für circa 30 Minuten gesperrt. Wie die Polizei mitteilt, war eine 44-Jährige mit ihrem Hyundai auf der linken Spur in Richtung Rengsdorf unterwegs und kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

Foto: Polizei

Sie musste anschließend mit Verletzungen stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Ihr ebenfalls mit im Fahrzeug befindlicher Lebensgefährte (50) wurde leicht verletzt.

Laut Polizei war die Frau befuhr nach links von der Fahrbahn abgekommen, ohne die Schutzplanke zu berühren. In der Folge geriet sie dann nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Grünstreifen, geriet einen Hang hinauf und prallte gegen einen Baum.

Die verständigte Feuerwehr, die mit etwa 30 Kräften im Einsatz war, befreite die verletzte Frau aus ihrem Wagen, indem sie die Fahrertüre öffnete. Der Sachschaden beträgt ungefähr 6000 Euro.