Roßbach

Roßbacher haben 2020 viel vor: Kita-Anbau genießt bei Investitionen Vorrang

Auch für die Ortsgemeinde Roßbach wird der finanzielle Rahmen für das nächste Jahr immer konkreter. Dabei steht im Grunde fest: Die Bäume wachsen auch 2020 nicht in den Himmel, zumal laut Ratsbeschluss die Hebesätze für die Steuern unverändert bleiben. Gleichwohl hat sich der Rat jetzt mit dem Investitionsprogramm für das kommende Jahr beschäftigt. Dabei fällt die vergleichsweise ansehnliche Gesamtsumme (wenn alles realisiert wird) von mehr als 800.000 Euro ins Auge – und, dass Kosten für den Straßenausbau erst nach der Landtagswahl zum Tragen kommen sollen. Die RZ blickt auf die wichtigsten Vorhaben für 2020:

Ralf Grün Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net