Neuwied

Artist mit Verbindungen nach Neuwied überquerte die Niagarafälle

Als Hans-Joachim Feix vor ein paar Wochen den Namen „Nik Wallenda“ in der Rhein-Zeitung las, stutzte er. Da war doch tatsächlich von einem 33-jährigen Amerikaner die Rede, der als erster Mensch die Niagarafälle an ihrer schönsten und gefährlichsten Stelle überquert hatte. Und das auch noch auf einem dünnen Drahtseil.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net