Kreis Cochem-Zell

Von Zell aus durch Eurasien: „Rosi“ rollt los

Für Silke Döpgen und ihren Mann Roland Rudolf beginnt in der Moselstadt Zell am Dienstag das größte Abenteuer ihres bisherigen Lebens. Die Eheleute brechen ihre Zelte in Deutschland ab und treten eine 30.000 bis 40.000 Kilometer lange Reise an. Im Zentrum dieses Abenteuers steht die „dicke RoSi“ – ein tonnenschwerer Steyr 12M18.

David Ditzer Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net