Ediger-Eller

Große Kunst mit Botschaft an der Fassade: Warum an einem Haus in Ediger ein Gewehr bricht

Christus, der das Gewehr zerbricht. Dieser Holzschnitt aus dem Jahr 1950 gehört zu den bekanntesten Werken des Malers, Grafikers und Bildhauers Otto Pankok. Seit einigen Monaten ist dieses pazifistische Motiv nun auch auf einer Hauswand in Ediger-Eller zu sehen. Als eine deutlich sichtbare Mahnung für Frieden und Völkerverständigung.

Dieter Junker Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net