Cochem-Zell

Bistumsreform: Unverständnis in Cochem-Zell über die Entscheidung aus Rom

Die Entscheidung der Kleruskongregation des Vatikans, das Synoden-Gesetz zu den neuen Pfarreien im Bistum Trier auszusetzen und zu prüfen, hat bei den Katholiken vor Ort für Enttäuschung und Unverständnis, aber auch Wut gesorgt. Vor allem die Tatsache, dass kurz vor Beginn der Umsetzung eines langen Beratungsprozesses nun alles erst einmal gestoppt wird, stößt auf Kritik.

Dieter Junker Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net