Busenhausen

Umbau des Wöschhoisjens hat 250 552 Euro gekostet

Der Umbau und die Erweiterung des Wöschhoisjens in Busenhausen haben einschließlich der Anschaffung des Inventars 250 552,19 Euro gekostet. Das teilte Roland Müller vom Bauamt der Verbandsgemeinde Altenkirchen dem Ortsgemeinderat in einer Sitzung mit. Die Gemeinde erhält für die Maßnahme einen Landeszuschuss aus dem Dorferneuerungsprogramm in Höhe von 90 000 Euro.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net