Altenkirchen

Fahrerin hatte Alkohol getrunken: Zwei Kinder bei Unfall verletzt

Flammersfeld. Bei einem Unfall am Mittwochabend auf der Rheinstraße in Flammersfeld sind drei Menschen leicht verletzt worden. Die Unfallverursacherin hatte nach Angaben der Polizei getrunken.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa

Über Notruf wurde der Polizeidirektion Neuwied ein Verkehrsunfall auf der Rheinstraße in Flammersfeld gemeldet. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass eine 36-jährige Fahrerin vermutlich infolge erheblichen Alkoholeinflusses in den Gegenverkehr geraten und dort mit dem Auto einer 38-Jährigen zusammengestoßen war.

Durch den Aufprall wurden die entgegenkommende Fahrerin und die beiden im Auto befindlichen 11- und 14-jährigen Kinder leicht verletzt. Der Unfallverursacherin wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Es entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. dcc